Es ist: 17.10.2018, 02:44 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verkorkstes Frühstück - A Certain Magical Index
Verfasser Nachricht
Se7endubs Offline
Board Member
*

Beiträge: 157
Registriert seit: Feb 2015
Beitrag #1
Verkorkstes Frühstück - A Certain Magical Index
A Certain Magical Index - Verkorkstes Frühstück!





» Cast & Crew «
Misaka - Tashina
Kamijou - Se7endubs

BGM & SFX - Se7endubs
Dialogbuch - Se7endubs

"I don’t just say shit. I mean, I do talk a lot of shit, but I generally mean what I say and I say what I mean."
 
27.02.2017 12:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vanta Offline
Board Member
*

Beiträge: 820
Registriert seit: Feb 2012
Beitrag #2
RE: Verkorkstes Frühstück - A Certain Magical Index
Ich hab seit langem mal wieder Zeit & Lust was zu kommentieren. ^w^

Misaka - Tashina
Ich finde dein Spiel auf dieser Figur weitestgehend sehr schön, ich hätte sie nur stimmlich etwas heller und vom Spiel her auch noch etwas dynamischer und zickiger angelegt, aktuell wirkt es stellenweise noch zu erwachsen und steif (z.B. bei 0:51 klingen die Sätze ziemlich aufgesagt, man hört die Haltungswechsel nicht besonders gut). Ich glaube inzwischen bist du auch ein bisschen solchen Rollen entwachsen, ich würde dich super gern mal auf reiferen Charakteren oder Furien sehen, ich glaube, sowas steht dir besser als das 08/15 Schulmädchen.

Kamijou - Se7endubs
Du funktionierst gut auf dem Charakter und bringst auch seine Art ganz gut rüber, allerdings habe ich in den Meisten Fällen nicht das Gefühl, dass du meinst, was du sagst. Es klingt noch etwas formelhaft - die Betonungen sitzen zu 90% an der richtigen Stelle und die Ansprechhaltung passt auch, aber mir fehlt der Subtext. Einzig beim "Hallo?" in Minute 0:47 hab ich das Gefühl, du bringst seine Emotion (also hier vermutlich eine Mischung aus Genervtheit, Desinteresse und einer gewissen Belustigung) auf den Punkt. Es spielen in jedem Satz ja so viele Faktoren mit, die die Bedeutung des Satzes verändern können (Schulz von Thun und so weiter...), sodass es selten nur eine einzige Emotion gibt, die man in so einem Moment spielen muss - sondern eben mehrere. Z.B. hätte man es bei Minute 0:58 viiiel stärker herausarbeiten können, das er sie mit dieser Aussage nur ärgern will. An dieser Stelle hätte ich ohnehin einen Retake gut gefunden, da du jetzt sagst "...,dass du mir immer alles nachkauft. (Laut)". Bei 0:36 fehlt mir im Konter eine Reaktion von ihm.

BGM & SFX - Se7endubs
Keine großen Fehler gesehen oder gehört, beim nächsten Mal würde ich die Stimmen aber evtl. noch ein Tick dünner mischen, weil gerade draußen viel Bass verschluckt wird.


Dialogbuch - Se7endubs
Einige Passagen finde ich sehr gut, andere wiederum etwas ungelenk.

Sein erster Satz z.B. funktioniert für mich vom Sinn her nicht ganz mit seiner Aussage. Er will ja, dass sie ihr Pflaster beim Esses abnimmt (weil es unhygienisch ist?). Er fängt den Satz aber so an ("Wo wir gerade frühstücken..."), als würde er gerade das Thema wechseln wollen bzw. vom Frühstücken an etwas erinnert werden - eben irgendwas, was thematisch mit dem Frühstück zusammenhängt. ("Wo wir gerade frühstücken...weißt du schon, was du zum Mittag machen willst...? / Wo wir gerade frühstücken, wer war der Typ mit dem du gestern Essen warst...")

Wieso entschuldigt er sich? Also, klar, das Pflaster tut weh wenn man es abzieht, aber muss er sich dafür entschuldigen, dass er sie darum gebeten hat, es abzunehmen? Ist ja nicht seine Schuld wenn ihr das weh tut. Das wäre z.B. ein perfekter Moment gewesen um einen deiner geliebten flotten Sprüche unterzubringen, ohne dass es gestelzt klingt, immerhin sitzt er im Konter und eine Entschuldigung finde ich in der Situation weniger sinnig. 

"Hast du dein Würstchen?" klingt für mich eher ungelenk, wie ein verunglückter Peniswitz (AHAHAAAA -WÜÜÜRSTCHEN!!). Die Art des Essens muss aber gar nicht groß thematisiert werden, der Zuschauer sieht ja ganz genau, was sie da in der Hand hat. Sein Appell ist ja mehr: Mach hinne, ich hab Hunger. Dementsprechend hätte es ein "Hast du's jetzt?"/"Darf ich weiteressen?" auch getan.

Alles in allem ein süßer, knackiger, kurzer Clip. Kurzweilig, aber er funktioniert als geschlossene Szene. :)  
15.03.2017 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste